Ziehen Sie sich warm an! ProfiTec Zugabeaktion noch bis 31.10.2017.

Große Lebo Herbstaktion vom 16.10.2017 bis 02.12.2017

Knauf platziert 1000. Regalmeter in Reichwein Bauzentrum Geisenheim

1000 Meter Knauf ToGo

Baumaterial einkaufen wie im Supermarkt – das ermöglicht Knauf ToGo. Das innovative Selbstbedienungskonzept für den Baustofffachhandel schreibt weiter an seiner Erfolgsgeschichte: Im Herbst 2016 wurde bei der Fa. Carl Reichwein GmbH in Geisenheim der insgesamt 1000. Regalmeter im Handel platziert. Egal ob Profi oder Privatmann – am Point of Sale schätzt und erwartet der Kunde heute Übersichtlichkeit und permanente Verfügbarkeit des Warenangebots. Der Einkauf soll so bequem und einfach wie möglich sein. Mit dem Selbstbedienungskonzept Knauf ToGo hat Knauf daher vor rund fünf Jahren einen völlig neuen Weg im Baustofffachhandel eingeschlagen. Das speziell zusammengestellte Sortiment erfordert wenig Beratung. Materialien für kleinere, immer wiederkehrende Reparatur- und Ausbesserungsarbeiten finden Profis und Heimwerker hier in handlichen Verpackungseinheiten ansprechend und übersichtlich präsentiert. Das Modular aufgebaute System umfasst die Segmente Trockenbau-Zubehör, Putz & Fassade, Renovieren & Reparieren und Dekorativ Verputzen.

Weit mehr als 300 Fachhändler bundesweit profitieren bereits von Knauf ToGo. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter: Im Herbst 2016 wurde bei der Carl Reichwein GmbH in Geisenheim der insgesamt 1000. Regalmeter im deutschen Baustoffmarkt eingerichtet. Die Niederlassung – die erste seit Gründung des Stammhauses vor über 125 Jahren in Wiesbaden – war Mitte Oktober eröffnet worden und damit der Schritt in den Rheingau gelungen. Der großzügige und vorbildlich sortierte Standort bietet seinen Kunden auf mehreren Regalmetern eine große Auswahl aus den ToGo-Segmenten mit Schwerpunkten in den Bereichen Trockenbau-Zubehör und Putz & Fassade.

„Das ToGo-Sortiment mit seiner professionellen Präsentation signalisiert Fachkompetenz. Dies war uns im Hinblick auf unsere Kunden extrem wichtig. Markenprodukte wie der SM 700 pro sind einfach Zugpferde“, erläutert Jens Nieten, Prokurist und Verkaufsleiter bei Reichwein. Mit dem neuen Standort in Geisenheim spricht Reichwein neben Profi-Kunden gezielt auch Endverbraucher an. Beide Kundengruppen äußerten sich schon in den ersten Wochen begeistert über das in sich stimmig abgerundete Programm. Schnelldreher für die häufigsten Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten samt allem Zubehör können so wie in einem klassischen Warenhaus direkt aus den Regalen entnommen werden.

Die Ausstattung erfolgte nach den Anforderungen der Fa. Reichwein und ihren Gegebenheiten vor Ort. Die Erfahrung aus jetzt über 1.000 im Markt platzierten Regalmetern zeigt deutlich die Vorteile für die Händler: Profis schätzen den unkomplizierten Einkauf und Heimwerker fühlen sich zunehmend vom Fachhandel angesprochen. Bei beiden Zielgruppen generiert der Händler damit zusätzlichen Umsatz. „Der Erfolg gibt uns Recht. Deshalb werden wir Knauf ToGo im Sinne unseres Leitmottos ‚Gemeinsam wachsen‘ für unsere Kunden weiter entwickeln“, erklärt Dominik Schneller, Koordinator bei Knauf für das ToGo-Programm.

Lesen Sie hier den Artikel.